Shiatsu

Shiatsu
Shiatsu

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der traditionellen chinesischen Massage Tuina hervorgegangen ist. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“, während der Behandlung wird jedoch der ganze Körper eingesetzt. Dabei arbeitet der Therapeut weniger mit Muskelkraft als mit seinem Körpergewicht und versucht, während der Behandlung eine „energetische Beziehung“ zum Patienten herzustellen.

Die Behandlung findet entlang der verbindenden Meridiane statt. Manchmal wird auch ohne direkt Bezug auf die energetischen Meridiane zu nehmen, behandelt, was jedoch nicht bedeutet, dass diese dabei bedeutungslos würden, sondern dass der Therapeut sich weniger von den energetischen Linien der Meridiane leiten lässt und verstärkt die eigene Achtsamkeit und Wahrnehmung, die aktuelle Konstitution der Patienten sowie deren körperlichen Ausdruck in seine Behandlung einbezieht. Auch können mobilisierende Übugen in die Behandlung einfließen.

Behandelt wird mit den Händen (Finger und Handballen), aber auch mit den Ellbogen und Knien, während der Patient bequem bekleidet auf einer Matte liegt. Sanfte, rhythmische und tiefer gehende physische und energetische Techniken sowie Dehnungen und Rotationsbewegungen werden eingesetzt. Der Therapeut nutzt dabei sein Körpergewicht, arbeitet aus seiner „Mitte“ heraus.

50 min 45,- €
90 min 79,- €